Das Wirtschaftsmagazin Capital zeichnet uns mit 5 Sterne in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ aus

Capital testete jetzt zum zweiten Mal wie nachhaltig Fonds und Robo Advisors tatsächlich arbeiten. In der Dezember-Ausgabe wurden die Ergebnisse veröffentlicht. Auch Warburg Navigator, die digitale Vermögensverwaltung von M.M.Warburg & CO, wurde getestet – und dieses Jahr sogar mit fünf Sternen ausgezeichnet. Nun zählt unser Robo-Advisor mit 5 Sternen zu den besten nachhaltigsten Robo-Advisors in Deutschland.

Laut Morning Star liegen mehr als 2 Billionen Dollar in nachhaltigen Anlagen. Das nachhaltige Investieren liegt also nicht nur im Asset Management, sondern auch bei Privatanlegern stark im Trend. Aber nicht alle grünen Anlagen sind auch wirklich grün. Das Finanzmagazin Capital prüft daher zusammen mit dem Analysehaus Tetralog und dem Institut für Vermögensaufbau (IVA) wie nachhaltig die Finanzprodukte in Deutschland wirklich sind.

In der Nachhaltigskeitsstudie wurde nicht nur die ESG Produktqualität sowie Produkttransparenz geprüft, sondern auch die Frage wie nachhaltig sind die Unternehmen (ESG im Unternehmen). Die Bewertung ESG in Unternehmen wurde anhand von Klimaneutralität, soziales Engagement und der Frauenquote festgemacht. Generell hat sich dieses Jahr die Qualität der ESG Strategien der einzelnen Robos deutlich verbessert. Beim Thema ESG im Unternehmen haben anscheinend alle noch Nachholfbedarf vorallem im Bereich der Diversität.

Insgesamt konnte Warburg Navigator 75,7 von insgesamt 100 Punkten erzielen und schnitt so gut ab, dass wir 5 Sterne für unsere nachhaltige Vermögensverwaltung erhielten.

Gabriela Rieks

„Nachdem wir seit Anfang des Jahres komplett auf nachhaltige Fonds in unseren Portfolien umgestiegen sind, ist diese Auszeichnung die Bestätigung, dass wir das Richtige tun. Wir freuen uns sehr über dieses tolle Ergebnis!“

Gabriela Rieks, Head of Product Warburg Navigator
Top Robo-Advisors für nachhaltige Geldanlage: Warburg Navigator

Nachhaltig anlegen, heitß nicht auf Rendite zu verzichten. Entdecken Sie nachhaltige Selektionskriterien. Warum es sich lohnt, nachhaltig zu investieren?

Doppelte Rendite


Wer nachhaltig investiert, setzt auf doppelte Rendite – zum einen für sich und zum anderen für die Umwelt und die Gesellschaft.

Investments in Zukunftsunternehmen

Nachhaltig wirtschaftende Unternehmen bieten Markt- und Wachstumschancen, denn sie bieten Antworten auf Klimawandel, Ressourcen-Knappheit oder steigenden Energiebedarf.

Nachhaltigkeit senkt Risiken

So können durch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien Reputationsrisiken, operationelle Risiken und Event-Risiken deutlich reduziert werden.

Newsletter

Erfahren Sie von uns die wichtigsten Nachrichten über das Thema Geldanlage.
✓ jede Woche neu ✓ immer aktuell ✓ jederzeit abbestellbar

Mit Warburg Navigator die passende Geldanlage finden

Investieren Sie Ihr Vermögen mit den Experten von M.M.Warburg & CO. Modern und unkompliziert.

Empfohlene Artikel