Kompakter Spar- und Entnahmerechner

Wieviel muss ich monatlich sparen, um mein Zielvermögen zu erreichen?

Wie lange dauert es, bis ich mein Zielvermögen erreicht habe?

Welche monatlichen Entnahmen kann ich mir leisten?

Mit welcher Rendite kann ich rechnen?

Sparrechner

Mit einem Sparrechner lässt sich ausrechnen, wieviel Vermögen über einen gewissen Zeitraum abhängig von einem individuellen Anfangsbetrag und einer monatlichen Sparrate und einem jährlichen Zinssatz aufgebaut werden kann. Neben diesen Parametern spielt bei der Berechnung der Zinssatz eine wichtige Rolle. Dieser hängt im Wesentlichen von der Risikoausrichtung der Anlagestrategie ab und wird über die Laufzeit nicht konstant bleiben.

Anfangsbetrag
monatliche Sparrate
Spardauer in Jahren
Zinssatz p.a.
Einzahlung
Zinsen
Endkapital

Entnahmerechner

Mit einem Entnahmerechner lässt sich die ungefähre Höhe einer monatliche Entnahme bei einem gegebenen Anfangsbetrag und einer festegelgten Rentendauer abschätzen. Ähnlich wie beim Sparen spielt auch bei der Planung der Entnahmen der Zinssatz eine entscheidende Rolle, da das bestehende (Rest-)Vermögen auch während der Entnahme- bzw. Rentenphase weiter investiert bleibt und somit verzinst wird. Der anzunehmende Zinssatz hängt primär von der Risikoausrichtung der Anlagestrategie ab und wird über die Laufzeit des Entnehmens nicht konstant der gleiche bleiben.

Anfangsbetrag
Rentendauer in Jahren
Zinssatz p.a.
Anfangsbetrag
Zinsen
Entnahme Gesamt
Entnahme/Monat

Sowohl der Spar- als auch der Entnahmerechner basieren auf einfachen Annahmen und berücksichtigen nicht alle relevanten Einflussfaktoren. Es kann nicht garantiert werden, dass der angenommene Zinssatz im Durchschnitt über die gewählte Anlagedauer erreicht werden kann. Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Bitte beachten Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Mit welcher Rendite kann ich rechnen?

Ein wesentlicher Einflussfaktor für die oben dargestellten Berechnungen ist der angenommene Zinssatz. Dieser hängt im Wesentlichen von der Risikoausrichtung der gewählten Anlagestrategie ab. Unten sind die erwarteten Renditen der verschiedenen Warburg Navigator Strategien dargestellt, um Ihnen einen Anhaltspunkt für den anzunehmenden Zinssatz zu geben. Beachten Sie, dass es sich hierbei um Erwartungswerte handelt, die Schwankungen unterliegen und deren Eintreffen auch im Durchschnitt nicht garantiert werden kann.

Grundsätzlich ist die Kapitalanlage mit Risiken verbunden und der Wert der Analge kann fallen oder steigen. Es kann zu Verlusten des eingesetzten Kapitals kommen. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Bitte beachten Sie hierzu unsere Risikohinweise.

Vermögensverwaltungs-Ansatz des Warburg Navigators

Wir investieren für Sie in Aktien, Staats- und Unternehmensanleihen und Immobilienaktien. Darüber hinaus investieren wir taktisch in einzelne Branchen oder Sektoren, von denen wir glauben, dass sie eine überdurchschnittliche Wertentwicklung erzielen werden. Zudem betrachten wir Ihr Vermögen ganzheitlich und achten auf Korrelationen der einzelnen Wertpapiere und Assetklassen im Portfolio.

Erfahren Sie mehr über unsere Anlagestrategien

Keine Rendite ohne Risiko. Lesen Sie hierzu bitte unsere Risikohinweise.

Warburg Navigator – Mehrfacher Testsieger

  • Capital – Beste Robo-Advisors
    Höchstnote für den Warburg Navigator
  • firstfive – Performance Ranking
    M.M.Warburg & CO erzielt herausragende Ergebnisse
  • Aktives Management durch die Experten der Privatbank M.M.Warburg & CO